RepeaterBox

Die HAMServerPi RepeaterBox beinhaltet einen Raspberry Pi sowie ein zur WX-Steuerung kompatibles Interface und ermöglicht somit den Anschluss und die Steuerung eines kompletten Repeaters oder Simplex-Systems mit SvxLink. Eine alte WX-Steuerung kann allein durch Umstecken vollständig ersetzt werden.

Mit der RepeaterBox ist zudem ganz einfach die Zusammenschaltung mehrerer Systeme zu einem Verbund möglich. Dabei werden die Vorteile der bewährten analogen und der modernen digitalen Technik geschickt miteinander kombiniert. Ein Beispiel für ein solches Projekt gibt es unter www.ruhrlink.org.

RepeaterBox

RepeaterBox: Mit 15pol SUB-D-HD-Buchse (Belegung kompatibel zur klassischen WX-Steuerung)

Da alle erforderlichen Signale über den SUB-D-Stecker an der Frontplatte herausgeführt sind können beliebige Relaisfunkstellen und auch Simplex-Zugänge angeschlossen werden.

Eine Grobeinstellung der Audiopegel wird getrennt für RX und TX durch zwei Spindeltrimmer an der Frontseite vorgenommen. Die Stromversorgung erfolgt über die 15polige SUB-D-Buchse mit 12V Gleichspannung.

Rückseite

RepeaterBox: Auf der Rückseite befinden sich die Buchsen des eingebauten Raspberrys (1x LAN, 4x USB)

Übersicht

RepeaterBox: Sie verfügt über eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten für verschiedenste Einsatzzwecke

Alle bekannten Funktionen des HAMServerPi können zusätzlich zur Relaissteuerung problemlos auf dem gleichen System betrieben werden. Somit wird am Standort nur ein einziger HAMServerPi benötigt.


Überblick

Nachstehend die wichtigsten Merkmale der HAMServerPi RepeaterBox auf einen Blick:

  • Optimal für den Betrieb mit SvxLink geeignet
  • Kompakte Abmessungen; Gehäuse ca. 105x72x32mm (LxBxH)
  • Sämtliche Komponenten eingebaut, keine weitere Hardware erforderlich
  • Geeignet zum Anschluss eines Repeaters oder eines Simplex-Links
  • Anschluss WX-kompatibel; alle erforderlichen Signale herausgeführt
  • Zwei digitale Ein- und zwei digitale Ausgänge für Steuerungszwecke
  • Stromversorgung mit 12V DC über die 15polige SUB-D-HD-Buchse
  • Einstellung der Audiopegel per Spindeltrimmer über die Frontplatte
  • Vorkonfiguriertes Softwarepaket HAMServerPi kostenlos verfügbar
  • Viele weitere Dienste parallel auf dem gleichen System möglich
  • Netzwerkanbindung per LAN, WLAN (optional) oder UMTS (optional)

Hinweis: Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung des Projektes dienen die auf dieser Seite aufgeführten Merkmale nur zur groben Information und sind daher nicht als zugesicherte Eigenschaften zu verstehen.


Nachbau

Die HAMServerPi RepeaterBox wurde genau wie die HAMServerPi Software von Amateuren für Amateure entwickelt. Das Ganze ist ausschließlich als Bauvorschlag zu verstehen; ein Nachbau für nichtkommerzielle Zwecke ist gestattet und auch erwünscht. Eine kommerzielle Nutzung bzw. Veröffentlichung der Anleitungen, Schaltpläne etc. ist ohne unsere schriftliche Zustimmung jedoch ausdrücklich untersagt.

Hinweis: Einzelne Raspberry Pi 3B des Herstellers RS eignen sich leider nicht zum Aufstecken der Zusatzplatinen (Deckel der USB-Buchse u.a. fest mit dem Gehäuse verbunden). Aktuelle Versionen von Farnell/element14 sind derzeit nicht betroffen.

Die hier veröffentlichen Bauanleitungen und Schaltungsvorschläge richten sich ausschließlich an Funkamateure nach § 2 Nr. 1 des Amateurfunkgesetzes (AFuG). Für den Betrieb der beschriebenen Sender und Empfänger ist eine "Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst" erforderlich.

Bei Aufbau und Betrieb von elektrischen Geräten sind darüber hinaus die einschlägigen Sicherheitsvorschriften und die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Ein eventueller Nachbau erfolgt auf eigene Verantwortung, eigene Gefahr sowie unter Ausschluss jeglicher Garantie, Gewährleistung, Haftung etc.


Bezugsquellen

Platinen, Teilesätze sowie Gehäuse können hier bezogen werden: www.ruhrtronik.de


Software

Zum Betrieb der RepeaterBox empfehlen wir die kostenlose und frei verfügbare Software HAMServerPi. Diese ist speziell auf die verwendete Hardware zugeschnitten. Alle erforderlichen Programme sind bereits vorinstalliert sowie weitgehend vorkonfiguriert. Natürlich kann aber auch eigene Software verwendet werden.


Erfahrungen und Infos

Erfahrungsberichte und Informationen zur RepeaterBox auf externen Webseiten:

Meinungen

„Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Der Bausatz ist durchweg ein qualitativ hochwertiges
Produkt und sehr empfehlenswert.“

„Ich habe die Platine auch gleich bestückt, die Software heruntergeladen, entpackt und auf
Mikro-Karte geschrieben. Alles völlig problemlos.“

„Alles ist gestern bestens angekommen. Ich habe alles noch zusammengebaut und die
Erstinbetriebnahme (sw-mässig) ist gelungen :-)“

„Sieht wirklich professionell und TOP aus, mal sehen wann ich Zeit habe mich daran zu machen
alles zusammen zu bauen.“

„Endlich teste ich die RepeaterBoxen. Alles UFB bis jetzt :-)“

„Was soll ich sagen: AFFENGEIL das Teil. So ein Audio wollte ich immer haben.“

„Ich habe den Bausatz sofort aufgebaut und war begeistert von der Übersichtlichkeit, der tollen
Verpackung und der super Qualität!!!“

"Gratuliere zum tollen System Hamserverpi, das da von Euch konstruiert wurde, das ist wirklich
absolut professionell aufgezogen."

"Der Zusammenbau des qualitativ hochstehenden Bausatzes hat bestens geklappt."