ReceiverBox

Die HAMServerPi ReceiverBox beinhaltet einen Raspberry Pi sowie einen oder mehrere SDR-Empfänger. Die Box ermöglicht u.a. den "Stand-Alone"-Betrieb als RemoteRx für SvxLink, als APRS-Gateway oder als WebSDR. Zusätzlich sind eine Vielzahl weiterer Einsatzmöglichkeiten denkbar.

Ein oder mehrere ReceiverBoxen können beispielsweise als abgesetze Empfänger für eine Relaisfunkstelle dienen. Bei mehreren Empfängern wird dann jeweils das qualitativ beste Signal auf den Sender geschaltet (Voting). Ein Beispiel für ein solches Projekt gibt es unter www.ruhrlink.org.

ReceiverBox

ReceiverBox: Raspberry Pi, zwei SDR-Sticks sowie POE-Stromversorgung

Alle bekannten Funktionen des HAMServerPi können zusätzlich zum RemoteRx, APRS-Gateway oder WebSDR problemlos auf dem gleichen System betrieben werden. Somit wird am Standort nur ein einziger HAMServerPi benötigt.


Überblick

Nachstehend die wichtigsten Merkmale der HAMServerPi ReceiverBox auf einen Blick:

  • Optimal für den Betrieb als RemoteRx, APRS-Gateway oder WebSDR geeignet
  • Kompakte Abmessungen; Innenmaße ca. 255x200x75mm (LxBxH)
  • Wahlweise Wand- oder Mastbefestigung (Mastdurchmesser 20-40mm)
  • Insgesamt bis zu 2 SDR-Empfänger möglich (abhängig von der Bauform)
  • Sämtliche Komponenten eingebaut, keine weitere Hardware erforderlich
  • Stromversorgung mit 24V DC über das Netzwerkkabel (POE-Netzteil)
  • Vorkonfiguriertes Softwarepaket HAMServerPi kostenlos verfügbar
  • Viele weitere Dienste parallel auf dem gleichen System möglich

Hinweis: Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung des Projektes dienen die auf dieser Seite aufgeführten Merkmale nur zur groben Information und sind daher nicht als zugesicherte Eigenschaften zu verstehen.


Nachbau

Die HAMServerPi ReceiverBox wurde genau wie die HAMServerPi Software von Amateuren für Amateure entwickelt. Das Ganze ist ausschließlich als Bauvorschlag zu verstehen; ein Nachbau für nichtkommerzielle Zwecke ist gestattet und auch erwünscht. Eine kommerzielle Nutzung bzw. Veröffentlichung der Anleitungen, Schaltpläne etc. ist ohne unsere schriftliche Zustimmung jedoch ausdrücklich untersagt.

  • ReceiverBox - Stückliste
  • ReceiverBox - Montageplatte
  • ReceiverBox - Aufbauhinweise

Die hier veröffentlichen Bauanleitungen und Schaltungsvorschläge richten sich ausschließlich an Funkamateure nach § 2 Nr. 1 des Amateurfunkgesetzes (AFuG). Für den Betrieb der beschriebenen Sender und Empfänger ist eine "Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst" erforderlich.

Bei Aufbau und Betrieb von elektrischen Geräten sind darüber hinaus die einschlägigen Sicherheitsvorschriften und die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Ein eventueller Nachbau erfolgt auf eigene Verantwortung, eigene Gefahr sowie unter Ausschluss jeglicher Garantie, Gewährleistung, Haftung etc.


Bezugsquellen

Einzelteile, SDR-Sticks sowie Gehäuse können demnächst hier bezogen werden: www.ruhrtronik.de


Software

Zum Betrieb der ReceiverBox empfehlen wir die kostenlose und frei verfügbare Software HAMServerPi. Diese ist speziell auf die verwendete Hardware zugeschnitten. Alle erforderlichen Programme sind bereits vorinstalliert sowie weitgehend vorkonfiguriert. Natürlich kann aber auch eigene Software verwendet werden.